Beschreibung: Das sowohl architektonisch, als auch technisch höchst anspruchsvolle Haus, mit wichtiger städtebaulicher Funktion und höchsten sicherheitstechnischen Anforderungen, wurde im Herbst 2001 nach 26 Monaten Bauzeit, als physische Grundlage einer sicheren und stabilen Währung Lettlands zur Verfügung gestellt. Die Planung, dieses für einen jungen, freien, demokratischen Staat bedeutenden Bauwerks wurde seit 1997 von Held & Partner, planerisch in Verbindung mit den lettischen Architekten Kronbergs, Karklins + Partner, geplant, gesteuert und fertiggestellt.